Fit mit Schmidt!
Aktuelles
Willkommen
Über mich
Kursangebot
Kursaufbau
Bezuschussung
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Datenschutz
Bis zu 80%ige Rückerstattung der Kursgebühren durch Krankenkassen 

 

 

Bezuschussung durch die Krankenkassen

 

Die gesetzlichen Krankenkassen können nach § 20 Abs. 1 SGB V die Kosten für Kurse zur Prävention und Gesundheitsförderung übernehmen bzw. sich daran beteiligen.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten einen Großteil der Kursgebühren, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Kurse erfüllen die Qualitätsvoraussetzung für eine Anerkennung durch die Krankenkassen 
  • Dem Teilnehmer kann eine regelmäßige Teilnahme an dem jeweiligen Präventionskurs von mindestens 80% bescheinigt werden

Der Gesetzgeber hat an die Durchführung solcher Kurse hohe Qualitätsanforderungen gestellt. Mit meiner Aus- und verschiedensten Fortbildungen erfülle ich diese Auflagen (siehe Zertikate unten), so dass Sie für die gekennzeichneten Präventionskurse eine Bezuschussung der Kosten bei Ihrer Krankenkasse beantragen können.

 

Bei den einzelnen Krankenkassen gibt es unterschiedliche Regelungen bei Bezuschussung der anfallenden Kurskosten. Aus diesem Grund sollten Sie sich vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse über Fördermöglichkeiten für den von Ihnen gewünschten Kurs erkundigen.

 

Bei der Kursanmeldung bezahlen Sie die Kursgebühr zunächst selbst. Den Antrag auf Bezuschussung der Kosten stellen Sie dann nach Beendigung des Kurses, indem Sie bei Ihrer Krankenkasse die Teilnahmebescheinigung einreichen, die Sie bei einer regelmäßigen Teilnahme von mir erhalten. 

 

Zusätzlich bieten viele Krankenkassen ein Bonuspunkte-System an. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, welche Bonusprogramme gefördert werden und wieviel Bonuspunkte Sie für das jeweilige Präventionsangebot erhalten.

 

 


 

 

 

Gabriele Schmidt | gaby@gs-gym.de - akt. am 01.07.2018